Bahnordnung  des SFMAV

für die permanente Rennstrecke in Nussdorf

 

!!! Auf dem Clubgelände ist der Club-Ausweis mitzuführen!!!

 

Motorinbetriebnahme ist nur zwischen 9 Uhr und 20 Uhr erlaubt!

In der Mittagszeit sollte eine Motoren-Pause sein.(gilt nicht für Elektro-Motore).

Es ist verboten, Verbrenner-Motore, im Stand, einlaufen zu lassen !!

 Die Pkws dürfen nur zum Be-und Entladen bis zum Fahrerlager gefahren werden!

 

Im Bereich der Club-Anlage, darf mit PKW nur im Schritttempo gefahren werden!

 

Bevor die Fernsteuerung in Betrieb genommen wird, sind die Frequenz und der Fahrer-Name, an der grünen Tafel im Fahrer-Lager einzutragen und mit vorhandenen Frequenzen zu vergleichen auch DSM-Anlagen müssen  eingetragen werden!

 

Es sind nur postgenehmigte Fernsteuerungen und Frequenzen erlaubt !

 

Es ist strengstens verboten, Treibstoff, Reinigungsreste, und Sonstiges in den Wald oder in der Club-Anlage zu entsorgen!

 

Der anfallende Abfall ist in den dafür vorgesehenen Behältern zu entsorgen! 

Reifenschleifen ist nur an dem dafür erstellten Platz erlaubt(hinter der Stiege), nach dem Schleifen ist der Platz sauber zu verlassen!!!!!!

 

Die Verwendung, leiser EFRA Rohre ist Vorschrift!

 

Die Verwendung von Ins Box (Air Box) lt. EFRA ist für 1:10,1:8 und 1:5 Modellen vorgeschrieben!

 

Die  Fahrer sowie Gast-Fahrer müssen haftpflichtversichert sein!

 

Bei Anwesenheit mehrer Fahrzeugklassen, muss Absprache über die Bahnbenützungsdauer getroffen werden!

 

Die Club-Anlage ist in einem saubern Zustand zu verlassen, ebenso muss der letzte noch anwesende Fahrer beim Verlassen der Anlage das Eingangs-Tor versperren!

 

Jedes Club-Mitglied hat bei Erneuerungs- und Pflege Arbeiten unaufgefordert mitzuhelfen!

 

Bei Vergehen oder unlösbaren Problemen ist ein unten angeführtes SFMAV Vorstands-Mitglied sofort zu verständigen!

 

Bei widerrechtlicher Betretung der Vereins-Anlage wird Anzeige erstattet!!!

 

Für eventuelle Schäden an Personen oder Fahrzeugen wird keine Haftung übernommen!!!

 

Bei Verstoß  gegen die Bahnordnung, wird zwei mal verwarnt, sollte dieses nicht ausreichend sein, so werden für Erwachsene Euro 20.-,Jugendliche Euro 10.- Clubspende durch den Vorstand kassiert !!!

 

 

  Maringer Josef                                                     Moser Björn                                                 Richter Erwin

   Obmann                                                                     Kassier                                                    Schriftführer

  Rosengasse 7                                                                                                                              Strubnergasse 41

  A-5020 Salzburg                                                   A-5020 Salzburg                                          A-5020 Salzburg

  0676-3892867                                                            0664-6292873                                             0664-6177422

  joemaringer@aon.at                                         gk-racing@aon.at                                      erwin.richter@aon.at